herrschen: Zwischen Willkür und Wohltat
 


Der Bereich "herrschen" hat adelige Herrschaft und bäuerliche Untertänigkeit mit Schwerpunkt im 17. und 18. Jahrhundert zum Thema, aber auch, dass Herrschaft der Zustimmung des Volkes bedarf. Leitobjekt ist die Goldmedaille, die Fürst Johann Adam Andreas I. von Liechtenstein 1694 - kurz vor dem Regierungsantritt der Fürsten in unserem reichsunmittelbaren Land - aus Anlass seiner Aufnahme in den Orden vom Goldenen Vlies prägen liess. Eine Bauernstube, Rechtsinstrumente, Grenzsteine, Amtsgebäude, Demokratie und Meinungsvielfalt, die Häuser Hohenems und Liechtenstein sowie das 1868 abgeschaffte Militär sind weitere Themen dieser Ausstellung.
                 
siedeln   schützen   feiern  schaffen    nutzen